Der Roadtrip startet: Goodbye Sydney

Acht Wochen Arbeit sind geschafft, gefühlt verging die Zeit wie im Flug, da ich bis auf zweimal immer 6 Tage pro Woche gearbeitet habe. Jetzt geht das Abenteuer weiter, denn gemeinsam mit 2 Freunden beginnt für uns ein Roadtrip von Sydney Richtung Cairns!

Samstag früh gegen 5 Uhr klingelt der Wecker. Nicht wie sonst weil die Construction Site ruft, nein diesmal ruft die Eastcoast mit ihren einmaligen Stränden, Nationalparks und Regenwäldern! Alle Sachen zusammenpacken, Essen und Getränke für die Fahrt vorbereiten und dann das Auto, einen Holden Station Wagon (Kombi), beladen. Zwei ein halb Stunden später lassen wir Sydney im Rückspiegel verschwinden und fahren den Pacific Highway gen Norden.gopro australia, roadstrip australien ostküste, dreamcatchertv, dreamcatcher.tv

Meine zwei Mates Tom & Jerry, eh Tom und Jonny (Jonathan) mein ich natürlich, haben sich schon vor einigen Wochen ein eigenes Auto gekauft. Sie sind ein paar Tage nach mir in die WG gezogen und haben auch auf dem Bau gearbeitet. Bereits nach ein paar Tagen war uns klar, dass wir in vielen Belangen auf einer Wellenlänge sind und uns sehr gut ergänzen können, ob beim gemeinsamen Kochen in der Wohnung, bei Ausflügen zum Strand oder einfach nur beim Chillen an den Sonntagen auf der Terrasse 🙂
Irgendwann kam dann die Idee auf, dass ich mich den beiden auf ihrem Roadtrip entlang der Ostküste anschließen kann. So sparen wir alle Geld und zu dritt ist es sowieso besser als zu zweit 🙂

Urunga NSW, dreamcatcher.tv, dreamcathcertv
Tom & Jerry mit Franchy, von rechts nach links

Urunga Beach, dreamcatchertv, dreamcatcher.tv

Bereits nach 300 km gab es die erste Schrecksekunde. Aus dem Bordcomputer ertönte plötzlich ein schrilles Warnsignal. Temperatur checken! Erstmal links ran fahren und Auto abschalten. Die Sonne stand fast senkrecht über uns, es waren locker 30 Grad, gefühlt natürlich mehr, und der Motor unseres voll bepackten Autos schien zu überhitzen. Die gute Nachricht: wir hatten ausreichend Wasser und auch Kühlmittel dabei. Nachdem wir einen Zaubertrank aus Wasser und Kühlflüssigkeit nachgefüllt haben, lief alles wieder rund und wir fuhren problemlos weiter.

Autopanne in Australien, dreamcatcher.tv, dreamcatchertv, Holden Station Wagon
Wo kommt denn nur das Kühlmittel rein?

Urunga ist eine Kleinstadt an der Pazifikküste von New South Wales mit rund 3000 Einwohnern. Hier war unser erster längerer Stop.
Ein kleines verschlafenes Nest mit wunderschönem Kilometerlangen Sandstrand und einem großen Holzsteg der über die Lagune bis zum Strand führt, lud zu einen Spaziergang ein. Die tollen Farben des Ozeans auf der einen Seite und mangrovenähnliche Landschaft auf der anderen, einfach traumhaft. Der Name Urunga wurde aus der Sprache der Aborigines vom Wort Yurunga abgeleitet, welches so viel wie langer weißer Sandstrand bedeutet.

Seebrücke in Australien, Urunga boardwalk, dreamcatcher.tv, dreamcatchertv
Insgesamt ist der Steg in Urunga über 1 km lang
yurunga, urunga, ong white sands, roadtrip australien, dreamcatcher.tv, dreamcatchertv
„Yurunga“ oder „long white Sands“: daher kommt also der Name

Gelockert und gestärkt treten wir den Rest der ersten Etappe an. Es war schon bis jetzt ein langer, aber gleichzeitig auch toller Tag, doch ein Highlight erwartete uns noch. Bevor wir also zu unserem ersten Campingplatz in Lennox Head fuhren, der gerade einmal 200 m vom
Strand entfernt lag , hielten wir ein paar Kilometer vorher an einem wunderschönen Wasserfall an. Viel Zeit blieb allerdings nicht, da wir ja noch das Zelt aufstellen, Essen kochen und natürlich auch mal duschen wollten.
Am Parkplatz des Wasserfalls stieg unsere Vorfreude ins Unermessliche und wir schlüpften fix in unsere Badeshorts, da wir uns nach so einen langen Tag im Auto eine Erfrischung verdient haben. Ein Trampelpfad durch den Busch sollte uns zum …führen, doch auf dem Weg wurden wir schon das erste Mal von Moskitos überfallen. Dazu ist auf halber Strecke auch noch Toms Flipflop gerissen, aber wir ließen uns durch nichts und niemanden abhalten!
Angekommen am Wasserfall kamen wir aus dem Staunen nicht mehr heraus! Dieser Duft, diese Tierwelt und der Wasserfall einfach klasse – nicht! Die Enttäuschung stand uns allen ins Gesicht geschrieben. Ein Rinnsal von Wasserfall tropfte von einer zwar recht schönen Höhle hinunter, allerdings war kaum Bewegung da und das Flussbett hat bis zum Himmel gestunken. Bis auf zwei Enten die vergebens nach Futter Ausschau hielten waren nur Moskitos um uns herum. Baden Fehlanzeige! Dieser Ort kann bestimmt auch wunderschön sein, wir waren wahrscheinlich einfach zur falschen Zeit da. Naja, immerhin waren wir da 😀

lennox head, waterfall, dreamcatcher.tv, dreamcatchertv
Seid froh, dass keine Gerüche übertragen werden können

In der Dämmerung erreichten wir dann den Zeltplatz, schlugen unser Nachtlager auf, kochten uns Nudeln mit Tomatensoße
(ohne Gewürze, die wurden vergessen) und duschten uns. Müde und immer noch verblüfft von dem einmaligen Wasserfall schlummerten wir in unserem Zelt ein.

Roadtrip Australien, Camping an der Ostküste, dreamcatchertv, dreamcatcher.tv
Kochen ohne Gewürze, der Trend für 2018! Das passende Kochbuch gibt es ab Januar im Onlineshop.

Schöne Grüße
Franz

Ein Kommentar zu „Der Roadtrip startet: Goodbye Sydney

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s